Ein Großaufgebot an Rettungskräften kümmerte sich am Freitagabend um den verunglückten Fahrer eines Polos
Ein Großaufgebot an Rettungskräften kümmerte sich am Freitagabend um den verunglückten Fahrer eines Polos Foto: Rosalinde Conzelmann.

Engstlatt/Bisingen, 07.05.2012

Polo überschlägt sich sechsmal in Maisfeld

35-Jähriger wird bei selbst verschuldetem Unfall auf der B 27 am Freitagabend schwer verletzt

Polo überschlägt sich sechsmal in Maisfeld

Glück im Unglück hatte ein 35-jähriger Autofahrer am Freitagabend bei einem nach ersten Erkenntnissen selbst verschuldeten Unfall auf der B 27 auf Höhe des Engstlatter Geflügelhofes. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen aus seinem total zertrümmerten VW Polo geborgen und in eine Hechinger Klink gebracht. Laut Polizeiangaben war der Balinger kurz nach 22 Uhr von Hechingen kommend auf der B 27 in Richtung Balingen mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. Wie ein Zeuge beobachtete, zeriss der Polofahrer bei seinem Abbremsmanöver das Lenkkrad seines Kleinwagens, was zur Folge hatte, dass der Wagen nach rechts von der Fahrbahn direkt in ein Maisfeld schleuderte. Der Polo überschlug sich sechsmal, bis er nach etwa 100 Meter in dem Feld zum Stehen kam. Neben Polizei und Notarzt waren die Feuerwehr Bisingen unter Leitung von Marc Mayer und die Bisinger Rotkreuzhelfer im Einsatz

Mehr zum Schlagwort

Unfall.

Kommentare unserer Leser

ZAK auf ...

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 14,- €/Monat. mehr...

In der Diskussion

  1. Albstadt-Tailfingen, 17.07.2014

    Tailfinger Möbelgeschäft brennt völlig aus

    20 Kommentar(e)
  2. Endingen, 22.07.2014

    „Der Tag der Abrechnung“

    9 Kommentar(e)
  3. Albstadt-Tailfingen, 24.07.2014

    30-Kilometer-Zone sorgt für Zoff

    7 Kommentar(e)
  4. Rosenfeld, 17.07.2014

    18-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr

    6 Kommentar(e)
  5. Albstadt-Ebingen, 24.07.2014

    Gefahr durch eingeschränkte Sicht?

    5 Kommentar(e)

Singlebörse