Ein Leben als Grenzgänger

Albstadt-Tailfingen, 21.02.2012

Ein Leben als Grenzgänger

Reinhold Messner kommt am 21. März ins Thalia

Einer der bekanntesten Bergsteiger ist am 21. März im Thalia-Theater zu Gast: Reinhold Messner. Um 20 Uhr präsentieren das Kulturamt Albstadt und die Kulturpiloten aus Tuttlingen „Passion for Limits“. Einlass zu dem Vortrag ist bereits um 19 Uhr.

In einer Pressemitteilung heißt es zur Veranstaltung: Keiner ist so oft an das Limit gegangen wie Reinhold Messner. Im Fels, an den Achttausendern und in den Eiswüsten dieser Erde. Aber Reinhold Messner ist auch ein politischer Mensch, Museumsbetreiber und Bergbauer. In diesem Vortrag erzählt er aus seiner Jugend in den Dolomiten, vom Himalaya, dem Nordpol, Grönland und seinen Bergmuseen.

Er zeigt den Gletscherschwund und wagt ein Bild von der Zukunft der Alpen. Dazu zeigt er Bilder und Filmausschnitte. Reinhold Messner, 1944 in Südtirol geboren, bestieg bereits als Fünfjähriger in Begleitung seines Vaters den ersten Dreitausender. Nach seinem Technik-Studium arbeitete er kurze Zeit als Mittelschullehrer, ehe er sich ganz dem Bergsteigen verschrieb. Ein Leben als Grenzgänger folgte. Seit 1969 unternahm er mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde. Er schrieb vier Dutzend Bücher. Ihm gelangen viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender sowie der „Seven Summits“, die Durchquerung der Antarktis, der Wüsten Gobi und Takla Makan sowie die Längsdurchquerung Grönlands.

Mehr zum Schlagwort

Veranstaltung.

Kommentare unserer Leser

ZAK view

ZAK auf ...

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 15,- €/Monat. mehr...

In der Diskussion

  1. Albstadt-Ebingen, 16.01.2015

    Anwohner dürfen Pläne einsehen

    45 Kommentar(e)
  2. 21.01.2015

    Auslandseinsätze machen die Probleme

    27 Kommentar(e)
  3. Messstetten, 28.01.2015

    Großgefängnis: Gespräch beim Justizminister

    14 Kommentar(e)
  4. 22.01.2015

    Das Schicksal der Anna Murschel geht mir besonders nahe

    13 Kommentar(e)
  5. Zollernalbkreis, 28.01.2015

    Erdbeben erschüttert Zollernalbkreis

    10 Kommentar(e)

Singlebörse