31.01.2012

Auf ein Wort

Schule – und was kommt danach? Geld verdienen! Wie und wo? Es ist die Zeit, da junge Menschen vor einer der wichtigsten Entscheidungen in ihrem Leben stehen: Die richtige Berufswahl.
von Karl-Otto Müller   Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel deaktiviert

Die Unternehmen eröffnen ihnen Chancen wie selten zuvor. In einer Zeit, da junge Menschen und spätere Fachkräfte umworben sind wie lange nicht mehr. Und bei aller Globalisierung sind es gerade auch Unternehmen in unserer Heimat, die sich als Weltmarktführer, als bedeutende Zulieferer und moderne High-Tech-Unternehmen um den Nachwuchs aus der Region bemühen.

Mit seinem jüngsten Projekt „ZAK-Karriere“ zeigt der ZOLLERN-ALB-KURIER gemeinsam mit angesehenen Unternehmen das breite Spektrum unserer heimischen Arbeitswelt. Hier laden Firmen junge Menschen ein, bereits mit der Wahl ihres?Berufspraktikums Bors oder Bogy diese Welt für sich zu entdecken.

Die Tageszeitung kann hierbei Kompass sein. Denn mit regelmäßigen Meldungen aus Gesellschaft, Politik oder Wirtschaft von heute ist sie verlässliches Barometer für die Arbeitswelt von morgen. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, neben dem Schaufenster der Berufe die „jungen Mitarbeiter“ journalistisch zu begleiten, um Erfahrungen und erste Eindrücke an Gleichaltrige weiterzugeben. Wir werden Erfolgsgeschichten vermitteln, die belegen, dass die Berufswahl in einem heimischen Unternehmen immer auch eine gute Wahl bleibt.

Unser gestecktes Ziel: Wir möchten Chefs und künftigen Mitarbeitern Helfer für die gute Wahl sein – Gewinner sind wir alle, Berufseinsteiger, Unternehmen und nicht zuletzt die Region.

Karl-Otto Müller
Redaktionsleitung

Mehr zum Schlagwort

Karriere.

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 14,- €/Monat. mehr...

In der Diskussion

  1. Zollernalbkreis, 09.12.2014

    Dekane klären auf: „Es gibt keine neue Kirchensteuer“

    64 Kommentar(e)
  2. Messstetten, 16.12.2014

    Buswartehäuschen mit Graffiti besprüht

    38 Kommentar(e)
  3. Messstetten, 09.12.2014

    Noch zu wenig Personal

    34 Kommentar(e)
  4. Messstetten, 13.12.2014

    Hoffnungsvolle Journalistenlaufbahn endet in Kugelhagel

    20 Kommentar(e)
  5. 17.12.2014

    Wie lange reicht ein einfaches Übermalen noch aus ?

    18 Kommentar(e)

Singlebörse

 

Weihnachtsmärkte

Eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region