Eisglätte war die Ursache für diesen Frontalzusammenstoß gestern morgen um kurz nach sieben Uhr auf der Landesstraße 415 wenige hundert Meter nach dem Geislinger Kreisverkehr
Eisglätte war die Ursache für diesen Frontalzusammenstoß gestern morgen um kurz nach sieben Uhr auf der Landesstraße 415 wenige hundert Meter nach dem Geislinger Kreisverkehr Foto: Rosalinde Conzelmann.

Geislingen, 04.01.2012

Auto schleudert auf eisglatter Straße

Zwei Schwerverletzte nach Kollision

Auto schleudert auf eisglatter Straße
Eisglätte war die Ursache eines schweren Verkehrsunfalles, der sich gestern morgen um sieben Uhr auf der Landesstraße 415 wenige hundert Meter nach Geislingen ereignete.

Der Polizei zufolge, geriet der 26-jährige Fahrer eines Ford Focus, der von Geislingen in Richtung Rosenfeld unterwegs war, in einer scharfen Rechtskurve ins Schleudern, weil die Fahrbahn an dieser Stelle mit Eisglätte überzogen war. Das Auto kam auf die linke Fahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Peugeot, der von einer 41-jährigen Frau gesteuert wurde. Sowohl die Peugeotfahrerin als auch der Unfallverursacher mussten mit schweren Verletzungen in die Kreisklinik eingeliefert werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 17 000 Euro.

Die DRK-Ersthelfergruppe aus Geislingen war nach wenigen Minuten an der Unfallstelle, die örtliche Feuerwehrabteilung unter Leitung von Sandro Brobeil war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Während der Räumung der Unfallstelle wurde die Landesstraße 415 voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Für einen 60-jährigen Autofahrer wird dieser Verkehrsunfall ebenfalls nachhaltige Folgen haben. Nachdem er während der Unfallaufnahme mit seinem Auto aus Richtung Rosenfeld kommend an einer polizeilichen Absperrung die Weisungen eines Beamten nicht befolgt hatte und direkt bis zur Unfallstelle weitergefahren war, musste er dort anhalten. Er wendete und fuhr wieder zurück. Grund genug, um ihn einer polizeilichen Kontrolle zu unterziehen. Dabei wurde festgestellt, dass er erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Dem 60-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Mehr zum Schlagwort

Unfall.

Kommentare unserer Leser

Tipps fürs Wochenende

Die wichtigsten Veranstaltungen in der Region

ZAK auf ...

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 14,- €/Monat. mehr...

In der Diskussion

  1. Messstetten, 16.10.2014

    Helfer schmieden konkrete Pläne

    54 Kommentar(e)
  2. Straßberg, 15.10.2014

    Im Panzer zur Hochzeitsfeier

    44 Kommentar(e)
  3. Messstetten, 15.10.2014

    Überrascht über die Nicht-Einladung

    12 Kommentar(e)
  4. Albstadt-Ebingen, 21.10.2014

    Ebinger Beatles schwelgen in Erinnerungen

    11 Kommentar(e)
  5. Messstetten, 20.10.2014

    Flotte Tänze zum Flädlefest

    9 Kommentar(e)

Gewinnspiel

Wir verlosen 5 x 2 Eintrittskarten für das Comedy-Gastspiel am 8. November 2014 im Thalia-Theater in Albstadt-Tailfingen
Zum Gewinnspiel

Singlebörse