Knöpfle und Brösel sind froh
Der magische Moment:Nach geduldigem Überreden zieht eines der Alb-Äffchen den Gewinner der Aktion von ZOLLERN-ALB-KURIER und Albaquarium aus der Kiste.Bald gibt es beimTag der offenen Türeine Affentaufe.Foto: privat
Der magische Moment:Nach geduldigem Überreden zieht eines der Alb-Äffchen den Gewinner der Aktion von ZOLLERN-ALB-KURIER und Albaquarium aus der Kiste.Bald gibt es beimTag der offenen Türeine Affentaufe.Foto: privat

Albstadt-Ebingen, 29.10.2011

Knöpfle und Brösel sind froh

Erfolgreiche ZAK-Aktion: Albaquariums-Äffchen ziehen Gewinner selbst

Hurra, es ist raus. Die zwei kleinen Weißbüscheläffchen im Albaquarium heißen Knöpfle und Brösel. 500 ZAK-Leser haben sich Namen für die Affenknirpse ausgedacht. Die Affeneltern zogen die Gewinner.

Nein, es war ganz und gar nicht einfach. Die kleinen quirligen Weißbüscheläffchen im Alb-aquarium dazu zu bringen, aus den von den zahlreichen ZAK-Lesern mit Liebe und Fantasie ausgefüllten Karten den Gewinner zu ziehen, war eine Geduldsprobe. Vermutlich für alle Beteiligten. Das Herumturnen auf dem Pfleger fand die Affenfamilie zunächst interessanter als die „langweiligen Karten“. Doch letztlich griff ein Äffchen beherzt zu und zog eine Karte, sehr zur Freude von Albaquariumschef Peter Fritz, wie auf dem Foto deutlich zu sehen ist.

Natürlich wurden aus den rund 500 Namensvorschlägen bereits zuvor einige Favoriten aussortiert. Aus diesen wiederum wurde der endgültige Gewinner gezogen. Die beiden Affenkinder hören nun auf die niedlichen Namen Knöpfle und Brösel und sind sicher froh, jetzt nicht mehr namenlos durch ihre Welt zu turnen. Der Gewinner der tierischen Ziehung ist Hannes Vosseler aus Ebingen.

Der Fünfjährige kann sich freuen: die offizielle Namensgebung und Gewinnübergabe wird am Sonntag, 13. November, mit einem Tag der offenen Tür von 10 bis 16 Uhr im Albaquarium verbunden. Hannes bekommt seinen Gewinn gegen 14 Uhr. Zusätzlich zur Jahreskarte für grenzenlosen Albaquariumsbesuch wird Peter Fritz Hannes und seinen Eltern eine Spezialführung durch die bunte Tierwelt angedeihen lassen. Es soll dann auch eine feierliche Äffchentaufe geben. Wie die genau vonstatten gehen wird, wissen die Fachleute von Deutschlands einzigem vereinsgeführtem Zoo noch nicht genau, aber stilvoll muss das ganze natürlich schon vonstatten gehen.

Beim Tag der offenen Tür ist der Eintritt ins Albaquarium kostenlos. Es wird ein Gläschen Sekt, Kaffee und Gebäck geben. Auch werden ein- bis zweistündlich kleine Führungen in den drei Hauptbereichen „Meerwasser“, „Terraristik“ sowie „Allgemeine Aquaristik“ stattfinden.


Wachsende Affenbande: Züchterische Erfolge zeugen von guter Pflege im Albaquarium

Erfolge: Ein deutliches Zeichen dafür, dass Tiere in Gefangenschaft sich wohl fühlen, ist ihre Fortpflanzung. Stellt sich Nachwuchs ein und gedeiht dieser auch noch prächtig, dann kann der Tierhalten davon ausgehen, dass er nicht alles falsch gemacht hat.

Nachwuchs: So verhält es sich auch bei den Weißbüscheläffchen des Albaquariums. Als Mutter „Susi“ zum ersten mal schwanger wurde, war die Aufregung groß. Würde alles klappen? War man der Anforderung gewachsen? Doch den beiden Kindern geht es blendend.

Und auch die Eltern, die neugierige Susi und der etwas eifersüchtige Affenpapa Moritz, machen sich prächtig und haben wieder für Nachwuchs gesorgt. Susi ist bereits zum zweiten mal schwanger, das Bäuchlein wölbt sich und Knöpfle und Brösel bekommen Geschwister.

Affenreise: Natürlich freut man sich im Albaquarium über den Nachwuchs wie auch über das stetig steigende Interesse einer stetig wachsenden Besucherschar. Doch bald muss mit anderen Zoos verhandelt werden, um den wachsenden Nachwuchs in gute Hände zu geben.

Mehr zum Schlagwort

Aktion.

Kommentare unserer Leser

ZAK view

ZAK auf ...

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 14,- €/Monat. mehr...

In der Diskussion

  1. Zollernalbkreis, 09.12.2014

    Dekane klären auf: „Es gibt keine neue Kirchensteuer“

    64 Kommentar(e)
  2. Messstetten, 09.12.2014

    Noch zu wenig Personal

    34 Kommentar(e)
  3. Messstetten, 16.12.2014

    Buswartehäuschen mit Graffiti besprüht

    33 Kommentar(e)
  4. Messstetten, 13.12.2014

    Hoffnungsvolle Journalistenlaufbahn endet in Kugelhagel

    20 Kommentar(e)
  5. 17.12.2014

    Wie lange reicht ein einfaches Übermalen noch aus ?

    18 Kommentar(e)

Singlebörse

 

Weihnachtsmärkte

Eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region

Tipps fürs Wochenende

Die wichtigsten Veranstaltungen in der Region