Hechingen, 25.05.2011

Dieseldiebe klauen in großem Stil

Schwerpunkt liegt im Raum Hechingen

Im Zollernalbkreis häuften sich in den vergangenen Wochen Kraftstoffdiebstähle. Nach Angaben der Polizeidirektion Balingen lag der Schwerpunkt im Raum Hechingen.

Seit Februar wurden aus dem Raum Hechingen neun gleichartige Straftaten angezeigt. Bei den Diebstählen wechselten mehrere tausend Liter Dieseltreibstoff den Besitzer. Hinweise zu den Dieben liegen der Polizei momentan nicht vor.

Über das vergangene Wochenende war wiederum das Baugebiet Nasswasen in der Tübinger Straße in Hechingen betroffen. Nachdem gewaltsam Schraubdeckelverschlüsse geöffnet wurden, schlauchten Unbekannte über 1 600 Liter Dieselkraftstoff aus einem Radlager, einem Bagger und aus einem Tankbehälter ab. Das Baugebiet und die dort tätige Baufirma waren in der Vergangenheit schon mehrfach Ziel dieser Diebe. Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag wurden im Industriegebiet Gehrn in Balingen aus einer dort geparkten Sattelzugmaschine 400 Liter Treibstoff abgeschlaucht.

Im Visier der Diebe stehen überwiegend abgestellte Baumaschinen wie Raupen und Bagger, aber auch Lastkraftwagen und stationäre Tankanlagen, die gegen den unbefugten Zugriff von außen nicht wirkungsvoll gesichert sind. Die Täter gehen fast immer gleich vor. Sie brechen Tankdeckel und Verschlüsse auf und schlauchen den Inhalt meist vollständig ab. Der Abtransport des gestohlenen Dieselkraftstoffs dürfte mit Kleinlastern oder Lieferwagen erfolgen.

Bei Beobachtungen, die möglicherweise im Zusammenhang mit diesen Straftaten stehen, bittet die Polizei um schnelle Verständigung. Insbesondere dann, wenn Fahrzeuge oder Personen zur Nachtzeit im Bereich von Baustellen, Baubetrieben und Lkw-Parkplätzen auffallen. Unternehmern wird geraten, ihre Baumaschinen insbesondere übers Wochenende mit möglichst wenig Diesel im Tank abzustellen.

Mehr zu den Schlagworten

Polizei, Kriminalität.

Kommentare unserer Leser

Tipps fürs Wochenende

Die wichtigsten Veranstaltungen in der Region

ZAK auf ...

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 14,- €/Monat. mehr...

In der Diskussion

  1. Messstetten, 13.09.2014

    „Wir sind auf einem guten Weg“

    41 Kommentar(e)
  2. Messstetten, 09.09.2014

    Die Flüchtlinge können kommen

    23 Kommentar(e)
  3. Messstetten, 16.09.2014

    Gewerkschaft: Mehr Polizei für Meßstetten

    18 Kommentar(e)
  4. Balingen, 14.09.2014

    Guido Wolf und Thomas Strobl gehen an der Basis auf Tuchfühlung

    13 Kommentar(e)
  5. Zollernalbkreis, 18.09.2014

    Der Blitzmarathon im ZAK-Video

    10 Kommentar(e)

Gewinnspiel

Wir verlosen 5 x 2 Tickets für "Dui do ond de Sell" am Samstag, 4. Oktober 2014, um 20.00 Uhr in der Festhalle in Heinstetten.
Zum Gewinnspiel

Singlebörse