30.03.2011

Leserbrief

Zu: Landtag und Politik

Bürokratieabbau voran treiben

Eigentlich dient der Landtag nur den dort von uns alimentierten Beschäftigten und ist völlig unnütz. Wozu braucht man Stuttgart und all die anderen Landesregierungen? Uns reichen doch die Untaten aus Berlin. Oder wem fällt hier spontan etwas wirklich Brauchbares und Unabdingbares zum Thema Landtag ein? Im Gegenteil, wir verschleudern Milliarden an Euro im Länderfinanzausgleich an die, die sowieso nicht mit Geld umgehen können. Für die wirklichen Probleme brauchen wir keine „Durchschleußinstitution“ in Stuttgart, die nur Reibung und Verschleiß erzeugt. Einfach auflösen und die jetzt freien Mittel uns Steuerzahlern zurück geben. Noch ein Satz zu einem noch nie gewählten Mappus. Wer über Nacht für 6 000 Millionen Euro Aktien mit einem Busenfreund dealt, der gehört zur Verantwortung gestellt und zum Schadenersatz verpflichtet.

Themenvorschau: Weg mit 250 Krankenkassen. Und weg mit der Industrie- und Handelskammer.

Karlheinz Baumeister Martinstraße 6, Ostdorf

Mehr zum Schlagwort

Landtagswahl.

Kommentare unserer Leser


Kommentar

Über einen Kommentar würde ich mich freuen.

khb
von karlheinz baumeister am 20.04.2012 22:43:16