Suche

 Erweitert
Schlagworte
Ausgabe

Ergebnis der Suche (369)
Zum Artikel Täbingens Mitte soll nicht veröden

Rosenfeld-Täbingen, 01.02.2003

Täbingens Mitte soll nicht veröden

Als einer von 200 Orten wurde Täbingen für das Modellprojekt "MELAP" ausgewählt. Nur zehn Gemeinden kommen jedoch "ins Rennen". Die Stadt Rosenfeld will auch zum stimmigen Konzept beitragen, damit die Täbinger eine Chance haben. mehr ...
Zum Artikel MELAP heißt das Zauberwort

Rosenfeld-Täbingen, 18.01.2003

MELAP heißt das Zauberwort

Das Sterben des Täbinger Dorfkernes mit seinen stattlichen alten Bauernhäusern ist ein Dauerleiden. Trotz mancher Anstrengungen wurde ein Heilmittel bisher nicht gefunden. Jetzt bietet das Land ein neues an. MELAP steht auf dem Rezept. mehr ...

Rosenfeld-Täbingen, 18.12.2002

Sorgsamer beim Abladen vorgehen

Drei Bürger interssierten sich in der jüngsten Ortschaftsratssitzung für den Stand der Verkaufsverhandlungen des ehemaligen Übersiedlungswohnheimes. Ortsvorsteher Erhard Sautter gab dazu bekannt, dass Interessenten da sind, der Verkauf jedoch noch nicht über der Bühne ist. mehr ...

Rosenfeld-Täbingen, 04.12.2002

Erfreuliche Nachricht für die Täbinger

Täbingens Ortsvorsteher Erhardt Sautter wird die gute Nachricht morgen seinen Ratskollegen überbringen: Der Kreistagsausschuss hat die Planung für den Ausbau der Kreisstraße 7130 am Montag genehmigt. mehr ...
Zum Artikel Dank für 14 Jahre Jugendarbeit

Rosenfeld-Täbingen, 03.12.2002

Dank für 14 Jahre Jugendarbeit

Nahezu ausgebucht war am vergangenen Sonntag die Täbinger Turnhalle zur Adventsfeier des Altpietistischen Jugendkreises Täbingen/Leidringen. Das traditionelle Fest war zugleich die offizielle Abschiedsstunde für zwei langjährige Jugendkreis-Mitarbeiter sowie die Begrüßung des neuen Gemeinschaftspflegers Dirk Garthe. mehr ...
Zum Artikel Ein Lächeln für die Enkelkinder

Rosenfeld-Täbingen, 10.10.2002

Ein Lächeln für die Enkelkinder

Sie ist nur einen Tag "jünger" als die älteste Rosenfelderin, Toni Sosat, die gestern ihren 99. Geburtstag feierte. Doch am heutigen Donnerstag gelten die Glückwünsche vieler Täbinger ihr: Barbara Märklin, geborene Trick. Doch wird die Jubilarin ihre Gratulanten nicht mehr selbst empfangen. Seit einigen Monaten lebt die 99-Jährige still und zufrieden zurückgezogen in ihrer eigenen Welt. mehr ...

Rosenfeld-Täbingen, 26.09.2002

Der Fußboden und der Tribünenvorhang sollen erneuert werden

Täbingens Turn- und Festhalle ist in die Jahre gekommen. Ein Lifting wird notwendig. Bereits mit diesjährigem Haushalt bewilligte der Gemeinderat einen neuen Außenanstrich und eine Renovierung der Fensterfront. Fürs kommende Jahr wünschen sich Ortschaftsrat und Bürger nun eine Erneuerung des Hallenfußbodens und einen wieder ansehnlichen Tribünenvorhang. mehr ...
Zum Artikel Vom Schüler bis zum Lehrer

Rosenfeld-Täbingen, 09.09.2002

Vom Schüler bis zum Lehrer

Als 16-jähriger Gymnasiast übernahm Carl-Martin Holweger 1988 in der Nachbargemeinde Täbingen den Organistendienst - als frisch gebackener Realschullehrer für Musik, Mathematik und Technik wurde der junge Leidringer am gestrigen Sonntag mit großem Bahnhof als langjähriger Organist und Kirchenchorleiter von den Täbingern verabschiedet. mehr ...

Rosenfeld-Täbingen, 16.05.2002

Flaute für die Täbinger Windkraft

Nicht anders war es nach dem bisherigen Tenor aller Beratungen zu erwarten: Der Täbinger Ortschaftsrat erteilte am Dienstagabend in öffentlicher Sitzung der Bauvoranfrage der Firma Natenco hinsichtlich der Erstellung dreier Windkraftanlagen im Bereich Danneckerhof ein einstimmiges Nein. Dies zugleich als Empfehlung für den Gemeinderat, der in seiner heutigen Sitzung zu dem viel diskutierten Bauvorhaben das letzte Wort haben wird. mehr ...
Zum Artikel "Der Vater von Täbingen"

Rosenfeld-Täbingen, 14.05.2002

"Der Vater von Täbingen"

Nach 44 Jahren als Kirchenpfleger hat Willi Seemann sein Amt in jüngere Hände übergeben. Am Sonntag wurde der verdiente Kirchenmann bei einem feierlichen Gottesdienst und Stehempfang offiziell verabschiedet. mehr ...